Northwave Outcross Plus [Produktvorstellung]

Northwave Outcross Plus MTB Schuhe

Der Outcross Plus hier in der Farbe „Forest“

Heute stelle ich euch den Northwave Outcross Plus vor.

Den Outcross gibt in vier verschiedenen Varianten:

  • Outcross
  • Outcross Knit
  • Outcross Plus
  • Outcross Plus Damen

Der Unterschied liegt darin, dass der Outcross mit drei Klettverschlüssen verschlossen wird, der Outcross Knit eine Schnürung und der Outcross Plus einen SLW2 Drehverschluss in Verbindung mit zwei Klettverschlüssen hat.

Die Outcross Version für Damen ist auch mit dem SLW2 Drehverschluss ausgestattet. Diesen gibt es aber dann in einer anderen Farbe.

Die verschiedenen Versionen:

Northwave Outcross Knit

Der Northwave Outcross Knit!

Northwave Outcross

Der Northwave Outcross!

Northwave Outcross Plus Damen

Der Northwave Outcross Plus Damen!

 

 

 

 

 

 


Kurzinformation:

Bevor wir zur eigentlichen Produktvorstellung kommen hier noch ein ein paar Kurzinformationen:
Northwave Outcross Plus

    Farben:                       Forest / Anthra Black
    Gewicht:                    980 Gramm bei Größe 44 
   
Einsatzgebiet:          Trekking / Cross
   Preis:                           129,95€

 

Für alle Kurzentschlossenen:

   Diesen Schuh direkt im ROSE Online Shop anschauen!
   Hier gelangst du direkt zum Fazit!

 

Welche Schuhgröße? Da Mountainbike Schuhe von der Größe her oft ziemlich komisch ausfallen, werde ich darauf später noch genau eingehen. Daran könnt ihr euch dann orientieren, wodurch es hoffentlich nicht zu Fehlkäufen kommt 🙂
Hier gelangst du direkt zu dem Part über die Schuhgröße!

 

Die Kriterien! Auf folgende Kriterien werde ich im folgenden genauer eingehen. Am Ende gibt dann zusammenfassendes Fazit.

Kriterium
 1. Laufkomfort
 2. Profilsohle                      
 
3. Kraftübertragung              
 4. Sicherheit / Schutz
 5. Obermaterial
 6. Verschluss
 7. Welche Schuhgröße?
____________________________________
 8
. Fazit                                 

 

1. LaufkomfortNorthwave Outcross Plus

Der Northwave Outcross Plus bietet durch die sogenannten „Regular Fit“ Anpassung  größtmöglichen Komfort.  Denn Northwave
hat bei der Entwicklung unzählige Radsportler-Füße vermessen und dadurch eine optimale Passform entwickeln können. Im Mittelfußbereich bietet er genau das richtige Maß an Flexibilität. Dies macht sich durch ein angenehmes Laufgefühl positiv bemerkbar.  Im Allgemeinen fällt er eher breit aus, wodurch im gesamten Schuh nichts drückt oder unangenehm stört.
Kurzgefasst: Der Northwave Outcross Plus passt sich dem Fuß super an, wodurch er nicht nur zu Fuß angenehm ist sondern natürlich auch während der Fahrt bequem sitzt.


2. ProfilsohleOutcross Plus Profilsohle

Der Northwave Outcross Plus wurde mit einer Explorer Sohle und einem Michelin Gummiprofil ausgestattet. Die harte Zwischensohle sorgt dafür, dass die nötige Kraft auf das Pedal übertragen wird. Das ausgeprägte Profil trägt dann dazu bei, dass man auf jedem Untergrund sicher gehen kann. Die Lauffläche und die Außenschale bestehen aus 100% Michelin Kautschuk, der um 28% widerstandsfähiger als TPU ist, wodurch man bei jedem Wetter exzellenten Grip hat.
Kurzgefasst: Zu der Michelin Sohle braucht man wirklich nicht mehr viel sagen. Diese ist sehr widerstandsfähig und extrem griffig.


3. KraftübertragungNorthwave Outcross Plus MTB Schuhe

Die harte und speziell abgestimmte Zwischensohle sorgt für eine optimale Kraftübertragung im Pedalbereich und bietet im Mittelfußbereich trotzdem noch das richtige Maß an Flexibilität für ein angenehmes Laufgefühl.
Kurzgefasst: Es wurde das richtige Mittelmaß zwischen guter Kraftübertragung und angenehmen Laufkomfort gefunden.

 


4. Sicherheit und SchutzNW Outcross Plus Zehenschutz

Der Northwave Outcross Plus ist im vorderen Bereich extra verstärkt, um die Zehen bei Kontakt mit Steinen und Bäumen vernünftig zu schützen.  Der Fersenbereich wurde ebenfalls noch leicht verstärkt, was zum einen dem Schutz zu Gute kommt aber zum anderen auch einen schlupffreien Sitz bietet.
Kurzgefasst: Der Schutz der Füße ist beim Outcross Plus absolut ausreichend. Durch die relativ dicke Sohle sind die Füße so schon gut geschützt, was durch den Zehenschutz und die verstärkte Fersenkappe noch begünstigt wird.


5. ObermaterialNorthwave Outcross Plus Obermaterial

Der Oberschuh besteht aus atmungsaktiven Mesh mit einer abriebfesten Schutzbeschichtung und strategisch platzierten Verstärkungen. Das Material fällt im Allgemeinen recht hart aus und lässt sich dank der Schutzbeschichtung super leicht reinigen. Im Zehenbereich und seitlich besitzt er noch mehrere kleine Öffnungen wodurch die Füße immer gut durchlüftet werden. Nachteil davon ist aber, dass sie an diesen Stellen nicht komplett vor Wasser geschützt sind.
Kurzgefasst: Das Obermaterial mit der Schutzbeschichtung gefällt mir sehr gut. Man merkt direkt, dass es sehr widerstandsfähig ist.


Northwave Outcross Verschluss6. Verschluss

Hier setzt Northwave auf den sogenannten S.L.W.2 Drehverschluss. Dieser lässt sich millimetergenau anpassen und ist besonders einfach in der Handhabung. Durch das Drehen am Orangenen Kopf verschließt man den Schuh Stück für Stück. Will man den Verschluss beispielsweise während der Fahrt nur ein kleines bisschen lösen, lässt er sich durch Drücken auf den silbernen Knopf Stück für Stück öffnen. Zum kompletten öffnen des Verschlusses zieht man den silbernen Knopf nach oben. Verstärkt wird der S.L.W.2 Drehverschluss durch zwei resistente Klettverschlüsse.

 

Kurzgefasst: Der Verschluss ist neben der Michelin Sohle ebenfalls ein echtes Highlight am Outcross Plus. Die Verschlüsse lassen sich wirklich perfekt an den Fuß anpassen und halten diesen fest in Position.


7. Welche Schuhgröße?

Northwave Outcross Plus Schuhgröße

Bevor ihr euch die Schuhe bestellt, könnt ihr euch am besten an folgenden Werten orientieren. Messt dazu eure Fußlänge, indem ihr euren Fuß auf ein Blatt Papier stellt und hinten sowie vorne eine Markierung macht. Bei mir ergibt sich dadurch eine Länge von 27,6 cm. Im Schuh braucht man natürlich immer ein wenig mehr Platz, als die genaue Fußlänge. Deshalb solltet ihr je nach eigenem Empfinden mindestens einen halben, oder besser noch einen ganzen Zentimeter hinzurechnen. So sollte bei der Auswahl der richtigen Größen eigentlich nichts mehr schief gehen.

Fußlänge in cm                   Schuhgröße

26,6 cm                                       41
27,3 cm                                       42
27,8 cm                                       43
28,6 cm                                       44
29,3 cm                                       45
30,0 cm                                       46
30,5 cm                                       47

Kurzgefasst: Wie ihr sehen könnt fallen Northwave Schuhe alle normal bzw. etwas groß aus. In meinem Fall hat mir die Große 44 perfekt gepasst. (Fußlänge 27,6cm)


8. Fazit / Zusammenfassung

Zusammenfassend ist der Northwave Outcross Plus ein toller Schuh der seinem Namen alle Ehre macht. Durch die hochwertige Michelin Sohle hat man auf nahezu jedem Untergrund hervorragenden Grip. Das Obermaterial ist sehr widerstandsfähig und ist durch die Schutzbeschichtung leicht zu reinigen. Der S.L.W.2 Drehverschluss sorgt für eine perfekte Anpassung an den Fuß, wodurch man nicht nur während der Fahrt, sondern auch zu Fuß angenehmen Komfort genießt.
Der Northwave Outcross Plus ist ein sehr individuell einsetzbarer Schuh, bei dem jeder Radsportler definitiv auf seine Kosten kommt.

Hier könnt ihr euch den Schuh im ROSE Online Shop anschauen!
Erhältlich ab: 129,95€

Northwave Outcross Plus

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*